Alexandra Jachim, Erfolgreiches Chormanagement

Was macht einen guten Chor zu einem exzellenten Chor?

Sind neben der künstlerisch-sängerischen Leistung weitere Aspekte in der Organisation, der Struktur, der Führung des Chores ebenso entscheidend für seine Qualität? Was macht erfolgreiches Chormanagement aus?


Als Kulturbetrieb muss ein Chor auf Veränderungen des Stellenwerts als Kulturschaffender, auf Herausforderungen der Multioptionsgesellschaft, auf Veränderungen in Struktur und Verhalten von Konzertbesuchern, auf steigenden Zeit- und Kostendruck, auf schwierige Finanzierungsfragen und den zunehmenden Professionalisierungsdruck reagieren, um sich im Kulturmarkt zu behaupten.


Der vorliegende Leitfaden richtet sich an Menschen, die Chöre führen - an künstlerische LeiterInnen ebenso wie an Führungsteams - und geht dabei auf die Besonderheiten des Kulturbetriebs Chor ein. Mit anschaulichen Beispielen und Tipps erörtert dieses Buch, wie jedem Chor, ob Amateurchor oder Profiensemble, durch Kulturmarketing und Stakeholder-Management eine Steigerung der künstlerischen Qualität gelingt.

 

weitere Informationen...

 

 

Robert Göstl, Chorleitfaden - motivierende Antworten auf Fragen der Chorleitung

Robert Göstl sieht seine Aufgabe als Autor in der Zusammenschau der vielen Felder, die Chorleiterinnen und Chorleiter von den Anfangsgründen bis zu anspruchsvollster Arbeit beschäftigen.

 

Ein LEITFADEN ist dieses Buch in dem Sinne, dass es eine gut lesbare und knappe Darstellung von fundierten Informationen mit den daraus unmittelbar folgenden konkreten Handlungshilfen verbindet. Besonders praxisnah sind die „Checklisten", die eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Gebotenen sowie einen individuellen Zuschnitt des Lernprozesses ermöglichen. Somit bietet dieser zweite Band unter anderem motivierende Antworten auf folgende Fragen:

 

* Welche Literatur bringt meinen Chor voran?
* Wie erschließe ich mir Chorwerke?
* Wozu kann das Klavier verhelfen? Welche Rolle(n) spielt der Dirigent?
* Wie wird Bewegung zum musikalischen Ausdruck?
* Was formt eine Dirigentenpersönlichkeit?
* Wie unterstützt handwerkliche Technik künstlerische Prozesse?
* Welche Foren bieten sich meinem Chor?
* Was alles gehört zur Vorbereitung von Auftritten?
* Wie gestalten sich menschliche Beziehungen im Sozialgefüge Chor?

 

Die beigefügte DVD veranschaulicht die in Band 1 und 2 angesprochenen Themenfelder mit ausführlichen Filmsequenzen und gibt dem Leser darüber hinaus praktisches Material an die Hand.

 

weitere Informationen...

 

 

Gunter Kreutz, Warum Singen glücklich macht!

Warum singen wir so gerne miteinander? Sind Menschen glücklicher, die über Jahre und Jahrzehnte in einen Chor gehen? Ist Singen vielleicht sogar gesund?

Singen - und zwar nicht nur an Geburtstagen oder zu Weihnachten - ist weder aus der Evolution des Menschen noch aus seiner Entwicklung vom Säugling bis ins hohe Alter wegzudenken. Mehr noch: Gemeinsames Singen steigert das Wohlbefinden, stärkt Abwehrkräfte und Atmung, schützt vor Stimmproblemen und verbindet uns über alle Generationen und Lebenslagen hinweg miteinander.

 

Singen im Chor ist also nicht nur etwas für Überzeugungstäter, sondern kann helfen, wenn es uns einmal schlecht geht. So können Menschen mit gesundheitlichen Problemen das Singen als rezeptfreie und nebenwirkungsarme Therapie mit Spaßfaktor entdecken. Dieses Buch bringt die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Psychologie und Hirnforschung auf den Punkt und verrät, wie und warum Singen glücklich macht.

 

weitere Informationen...