Prof. W. Bretschneider/Dr. W. Kleine, Mehr als Messe (Workshop 1)

Mehr als die Messfeier
Anregungen für den kreativen Einsatz des Chores in den Liturgien

Die Messfeier ist für viele Chöre eine vertraute Liturgie. Dabei ist der liturgische Reichtum der Kirche viel größer. Tagzeitenliturgien wie das Stundengebet oder der Evensong, das Morgen- oder das Abendlob, aber auch andere Gottesdienstformen können das Gemeindeleben bereichern.

 

Weil diesen Gottesdienstformen nicht zwingend ein Priester vorstehen muss, werden sie vor dem Hintergrund einer sich verändernden kirchlichen und liturgischen Landschaft in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Gerade Chöre können in diesen Gottesdienstformen eine wichtige Rolle spielen. Der Workshop stellt verschiedene liturgische Formen und die Mitwirkungsmöchlichkeiten von Chören vor.

Pastoralreferent Dr. Werner Kleine

Dr. Werner Kleine ist seit 2004 Referent für Citypastoral in der Katholischen Citykirche in Wuppertal und Dozent an der erzbischöflichen Bibel- und Liturgieschule in Köln.

 

Eine ausführliche Information über seine Tätigkeiten finden Sie HIER.

Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider

Prof. Bretschneider ist Diözesanpräses der Kirchenchöre im Erzbistum Köln. Seit 1989 ist er Präsident des Allgemeinen Cäcilien-Verbandes für Deutschland (ACV), den er auch im Zentralkomitee der deutschen Katholiken vertritt.

 

Ausführliche Informationen finden Sie HIER.