Aktuelles

FSD Köln - Der Film
17.05.2018 - Im neuen FSD-Film berichtet der Freiwillige Stefan Breuer von seiner Motivation für den Freiwilligendienst, dem Alltag in seiner Einsatzstelle sowie vom Seminargeschehen.
Hoffnung auf eine bessere Zukunft
15.05.2018 - In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Caritas in NRW" berichtet ein Geflüchteter aus Syrien von seiner Flucht aus seiner Heimat, seinem Neuanfang in Deutschland und seinem Freiwilligendienst in Köln.
FSD Köln auf dem Katholikentag 2018
14.05.2018 - Eine Gruppe von Freiwilligen ist gemeinsam mit Vertreter/-innen des FSD Köln zum diesjährigen Katholikentag nach Münster gereist.
Politisch aktiv für den Freiwilligendienst
03.05.2018 - Die Gruppensprecher/-innen der Träger in NRW haben in Düsseldorf mit Landtagsabgeordneten über aktuelle Themen aus dem Bereich der Freiwilligendienste gesprochen.

Petition im Landtag NRW überreicht

24. April 2018; Panagiota-Johanna Alexiou

Petition zur Befreiung von Rundfunkgebühren überreicht

 

Vertreter/-innen der Freiwilligendienste NRW haben dem Petitionsausschuss des Landtages Nordrhein-Westfalen 5.509 Unterschriften von Freiwilligen zur Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht überreicht.

Die Unterschriften wurden stellvertretend für ungefähr 12.000 Freiwillige in NRW übergeben, für die die monatliche Rundfunkgebühr von momentan 17,50 Euro eine hohe Belastung darstellt. Während ihres Freiwilligendienstes erhalten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein geringes Taschengeld (in der Regel 150 bis 450 Euro), von dem sie ihren Lebensunterhalt, die Fahrtkosten zur Einsatzstelle und in manchen Fällen sogar eine Unterkunft finanzieren müssen.

Ins Leben gerufen wurde diese Petition vom Landesarbeitskreis FSJ/BFD in NRW, da ähnlich gelagerte Einkommensgruppen bereits von der Rundfunkgebührenpflicht befreit wurden. Mit dieser Petition sollen die Gleichberechtigung sowie die Wertschätzung der Freiwilligenarbeit erreicht werden.

Zurück