Aktuelles

Petition im Landtag NRW überreicht
24.04.2018 - Vertreter/-innen der Freiwilligendienste NRW haben dem Petitionsausschuss des Landtages Nordrhein-Westfalen 5.509 Unterschriften von Freiwilligen zur Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht überreicht.
Jetzt bewerben für weltwärts in Peru
23.04.2018 - Für das weltwärts-Programm in Peru mit Ausreise im August/September 2018 gibt es noch zwei freie Plätze.
FSJ und BFD: Jetzt bewerben!
22.03.2018 - Bewerben Sie sich jetzt für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit Start im Sommer/Herbst 2018!
Teamer/-innen gesucht
06.03.2018 - Für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Bildungsseminare für die unter 27-jährigen Freiwilligen suchen wir derzeit Teamende als Honorarkräfte.

Sonderprogramm

14. Juli 2016; Manuela Markolf

Sonderprogramm Bundesfreiwilligendienst nach §18 BFDG

 

Laut § 18 BFDG können anerkannte BFD-Einsatzstellen „ihre“ Freiwilligen in andere gemeinwohlorientierte Einsatzstellen entsenden. Einsatzstelle und Einsatzplatz müssen also bei einem Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingshilfebezug nicht identisch sein. So kann der Familienunterstützende Dienst oder die Kirchengemeinde als anerkannte BFD-Einsatzstelle Freiwillige in örtliche Initiativen entsenden. Die Verantwortung für die Freiwilligen bleibt in der entsendeten Einsatzstelle, die auch für eine Praxisbegleitung sorgen muss!

Zurück