Alle Delegierten sind zur Vollversammlung am 1. März 2018 eingeladen. Beginn: 19 Uhr im Kardinal-Schulte-Haus.

Detailierte Einladung folgt Anfang 2018.

Die

Vollversammlung

des

Kreiskatholikenrates

  72© david wisniewski - Fotolia

© david wisniewski - Fotolia.com

Bei Fragen zum Kreiskatholikenrat oder zur Vollversammlung wenden Sie sich an:

Geschäftsstelle Kreiskatholikenrat
Reuterstr. 102, 51465 Bergisch Gladbach

Tel. 02202-50826, Mail: geschaeftsstelle(at)kreiskatholikenrat.de

Die einmal jährlich tagende Vollversammlung ist das höchste Gremium. Miglieder der Vollversammlung sind:

  • der Kreisdechant 
      
  • je zwei Delegierte der Pfarrgemeinderäte der 11 Seelsorgebereiche im Rheinisch-Bergischen Kreis;
  • die Vertretungen der im Kreis tätigen bischöflich anerkannten Verbände und Organisationen:
    • Bund der Deutschen Katholischen Jugend,
    • Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.,
    • Kath. Jugendwerke Rhein-Berg e.V.,
    • Kath. Arbeitnehmerbewegung (KAB),
    • Kath. Erziehungsberatung e.V.,
    • Kath. Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) Region,
    • Kolping Kreisverband,
    • Kreuzbund Kreisverband,
    • Malteser Kreisverband,
    • Schützenbruderschaft, Bezirksebene
       
  • die Mitglieder des Vorstandes, Leiter und Leiterinnen sowie Geistliche Beiräte 
    der Sachausschüsse oder Beauftragte des Kreiskatholikenrates soweit sie nicht Mitlgieder des KKR sind;
     
  • die im Kreis wohnenden Mitgliedern des ZdK und der Vollversammlung des Diözesanrates;
  • Als Gäste können die Kooperationspartner der im Kreis arbeitenden kirchlichen Institutionen
    an der Vollversammlung teilnehmen:
    • Kath. Fachstelle für Jugendhilfe u. Jugendpastoral,
    • Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen,
    • Katholisches Bildungsforum im Rheinisch-Bergischen Kreis 
      mit Bildungswerk und Familienbildungsstätte,
    • Katholisches Schulreferat,
    • regional zuständige Pastoral- und Gemeindereferenten im Rheinisch-Bergischen Kreis
  • sowie Personen, die vom Vorstand gesondert eingeladen werden,

Stand: 03/2017