»Runder Tisch Familie« verfasst offenen Brief

an die Landtagsabgeordneten und die Bürgermeister

aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis

© fux - FOTOLIA-72
© fux/fotolia.de

Mit einem offenen Brief hat sich der Kreiskatholikenrat an die vier Landtagsabgeordneten aus dem Kreis und an die Vertreter der sieben rheinisch-bergischen Kommunen gewandt. In einem Mediengespräch legten KKR-Vorsitzende Gabriele Behr und Wolfgang Drötboom, Sprecher des RT Familie, die Position des KKR da. Diese war zuvor von den Mitgliedern des RT Familie, allesamt Fachleute aus den Bereichen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Gemeindecaritas und kath. Verbänden,  erarbeitet worden.

Nachstehend finden Sie die offizielle Medienmitteilung des Kreiskatholikenrates ebenso wie den Offenen Brief, der bereits am 4. Mai 2007 verschickt wurde. Wir hoffen, Ihnen in Kürze neben den Medienberichten auch die Reaktionen der angeschriebenen Politiker an dieser Stelle dokumentieren zu können.