Anmeldung Newsletter

Aktuelle Informationen für Kirchenmusiker/innen, Chorleiter/innen und Chöre - der Empfang ist kostenfrei und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Sie können sich über unser Webformular anmelden. Für die Aktivierung ist es nötig, dass Sie den Bestätigungslink, der Ihnen geschickt wird, aktivieren. Vielen Dank und weiter viel Freude an der musica sacra!!

Mit diesem Link abonnieren Sie den RSS Feed von Regionalkantor Dieter Leibold

Aktuelles

Directorium 2018
22.11.2017 - Liturgische Hinweise für das Erzbistum Köln
GEMA Meldebögen
18.02.2016

Veranstaltungen

Gottesdienste und Konzerte

Samstag, 09. Dezember 2017
11:30 Orgelmusik zur Marktzeit
St. Joseph, Ronsdorf

Ideen für die Arbeit mit dem Gotteslob

Haben Sie Lust auf Gotteslob?

Die Seite www.gotteslob-ideen.de gibt Anregungen, die Lieder des neuen Gebet- und Gesangbuchs zu entdecken - in der Familie, in Gruppen und im Gottesdienst.

 

Ganz unterschiedlich sind die Ideen. Spiele, Basteleien, Tänze, Geschichten, Impulse und passende Bibeltexte laden ein, sich mit einzelnen Liedern auseinanderzusetzen. So kann das neue Gotteslob im Alltag mit Leben gefüllt werden. Ganz bewußt werden verschiedene Altersgruppen angesprochen.

 

Das Online-Werkbuch ist leicht zu bedienen. Nach Stichwörtern oder ihrem Namen im Gotteslob sortiert und mit Piktogrammen versehen, kann der Nutzer direkt shen, ob etwas Passendes dabei ist. Alle Ideen liegen als ausdruckbare PDF-Datei vor.

 

www.gotteslob-ideen.de lädt zum Mitmachen ein: Die Seite des Referats Ehe- und Familienpastoral wird ständig erweitert. Die Portalbetreiber freuen sich über Vorschläge, die eingereicht werden. Die Kontaktadresse finden Sie auf der Internetseite.

 

Schon jetzt gibt es vielfältige Anregungen zu den Adventsliedern - sowohl des Stammteils als auch der Kölner Anhangs.

 

 

Liedbegleitung auf dem Klavier

Es muss ja nicht immer die Orgel sein...

Auch auf dem Klavier kann man wunderbar Lieder aus dem Gotteslob begleiten. Manchmal gibt es vielleicht gar keine Orgel zum Begleiten (z.B. in Seniorenheimen...) und in manchen Gottesdiensten ist es sinnvoll, dass die Lieder nicht von der weit entfernten Orgel begleitet werden, sondern am Klavier, das näher an die singende Gemeinde heranrücken kann (z.B. wenn nur wenig Gottesdienstbesucher da sind...).

 

Zusammen mit dem neuen Gotteslob ist auch ein Klavierbegleitbuch erschienen - das ist neu, für das alte Gotteslob stand ein Klavierbegleitbuch nicht zur Verfügung. Regionalkantor Bernhard Blitsch, der am Klavierbegleitbuch mitgearbeitet hat und Dieter Leibold stellen an diesem Abend das Klavierbegleitbuch für den Eigenteil Köln vor und es werden praktische Hinweise dazu gegeben. In der Werkstatt von Andreas Ladach stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung, auf denen die Teilnehmenden auch selbst spielen und das Klavierbegleitbuch kennenlernen können.

 

Zeit: Dienstag, 2. Dezember 2014 19:30 - 21:30 Uhr

Ort: Instrumente Ladach, Arrenberger Str. 10, 42117 Wuppertal

Unkosten: keine

Anmeldung: Regionalkantor Dieter Leibold, Telefon: 0176-38547478, E-Mail

Hörbeispiele zum neuen Gotteslob

mit Pueri-Cantores Kinderchören

(Quelle: Internetseite Deutsches Liturgisches Institut)
"Bei einem Pro­jekt der Pueri Cantores-Chöre Deutsch­lands zusam­men mit der katho­li­schen Fern­seh­ar­beit (KFA), dem Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tut (DLI) und katholisch.de wur­den alle Lie­der des Stamm­teils des Got­tes­lob von Pueri Cantores-Chören gesun­gen und von VJs (Video­jour­na­lis­ten) auf­ge­zeich­net. Dabei wurde jeweils die erste Stro­phe der Gesänge mit Beglei­tung aus dem Orgel­buch ein­stim­mig auf­ge­nom­men. Melo­dieg­lei­che Lie­der wur­den aller­dings nur in einer Text­fas­sung ein­ge­sun­gen. Es haben sich Kin­der­chöre aus ganz Deutsch­land an die­sem gro­ßen Pro­jekt betei­ligt und mit viel Enga­ge­ment ein­ge­bracht. Die Auf­nah­men gewäh­ren einen Zugang zur Melo­die und Orgel­be­glei­tung eines jeden Liedes." Den ganzen Beitrag lesen...

52 Lieder aus dem neuen Gotteslob

CD Singt, singt, singt dem Herrn!


Gotteslob mit Klavier, Gitarre, Flöte, Saxophon ...

Eine Beispiel-CD für die Begleitung von Gotteslob-Gesängen

52 Stücke aus dem Gotteslob. Ein Querschnitt von Gregorianik bis hin zu aktuellen Neuen Geistlichen Liedern. Von der Basisbesetzung Klavier und Gesang bis hin zu kleinen Instrumental-ensembles. Erläuterungen im Booklet (16 Seiten) bieten Anregungen zum Zusammenspiel und zum Umgang mit den Sätzen im Gotteslob-Klavierbuch, das im Verlag Katholisches Bibelwerk erscheint.
Erarbeitet von Bernhard Blitsch (Köln), Horst Christill (Limburg), Thomas Gabriel (Mainz) und Johann Simon Kreuzpointner (St. Pölten).
CD 78:29 Minuten

Hier können Sie die CD bestellen

 

Titelverzeichnis:

01 O Gott, komm mir zu Hilfe (GL 627,1)
02 Du rufst uns, Herr, an deinen Tisch (GL 146)
03 Herr, wer darf Gast sein in deinem Zelt (GL 34,1)
04 Singt, singt, singt dem Herrn (GL 80,1)
05 Lobet den Herren, alle die ihn ehren (GL 81)
06 Behutsam leise nimmst du fort (GL 82)
07 Aus meines Herzens Grunde (GL 86)
08 Der Mond ist aufgegangen (GL 93)
09 Bleib bei uns, Herr (GL 94)
10 Du lässt den Tag, o Gott, nun enden (GL 96)
11 Der Lärm verebbt (GL 100)
12 Eine ruhige Nacht und ein seliges Ende (GL 102)
13 Herr, erbarme dich (GL 130)
14 Ehre sei Gott in der Höhe (Paulus-Messe) (GL 131)
15 Wohin soll ich mich wenden (GL 145)
16 Herr Jesus Christ, dich zu uns wend (GL 147)
17 Ehre Gott in der Höhe (GL 168,2)
18 Credo in unum Deum (GL 177,1)
19 Herr, wir bringen in Brot und Wein (GL 184)
20 Nimm, o Gott, die Gaben (GL 188)
21 Heilig (GL 192,1)
22 Du teilst es aus mit deinen Händen (GL 209)
23 Die Nacht ist vorgedrungen (GL 220)
24 Herr, send herab uns deinen Sohn (GL 222)
25 O Herr, wenn du kommst, wird die Welt wieder neu (GL 233)
26 Menschen, die ihr wart verloren (GL 245)
27 Bekehre uns, vergib die Sünde (GL 266)
28 Aus der Tiefe rufe ich zu dir (GL 283)
29 Holz auf Jesu Schulter (GL 291)
30 So sehr hat Gott die Welt geliebt (GL 298)
31 Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt (GL 323)
32 Jerusalem, du neue Stadt (GL 338)
33 Komm herab, o Heil’ger Geist (GL 344)
34 Atme in uns, Heiliger Geist (GL 346)
35 Ich will dich lieben, meine Stärke (GL 358)
36 Jesus Christ, you are my life (GL 362)
37 Ein Danklied sei dem Herrn (GL 382)
38 Dass du mich einstimmen lässt in deinen Jubel, o Herr (GL 389)
39 Lobt froh den Herrn, ihr jugendlichen Chöre (GL 396)
40 Singt dem Herrn ein neues Lied (GL 409)
41 Herr, unser Herr, wie bist du zugegen (GL 414)
42 Stimme, die Stein zerbricht (GL 417)
43 Tief im Schoß meiner Mutter gewoben (GL 419)
44 Ich steh vor dir mit leeren Händen, Herr (GL 422)
45 Von guten Mächten treu und still umgeben (GL 430)
46 Tanzen, ja, tanzen wollen wir (GL 462)
47 Segne dieses Kind (GL 490)
48 Preise, Zunge, das Geheimnis (GL 493)
49 Gott, wir vertraun dir diesen Menschen an (GL 506)
50 Zum Paradies mögen Engel dich geleiten (GL 515)
51 Sankt Martin (GL 545)
52 Es wird sein in den letzten Tagen (GL 549)

 

 

Die Zeichnungen im neuen Gotteslob

© mein-gotteslob.de, Kerstin Ostendorf

 

Die Kunst im neuen Gotteslob ist nicht immer sofort einzuordnen - zum Glück

 

Vieles ist neu im Gotteslob, doch eines fällt sicherlich sofort auf: die Kunst, vor allem die Zeichnungen von Monika Bartholomé. So einfach sie auch scheinen mögen, in ihnen steckt viel.

 

Den Beitrag auf mein-gotteslob.de lesen...

 

Der Bennoverlag hat sehr viele gute Informationen zum neuen Gotteslob veröffentlicht. Sie finden Informationen über Aufbau und Inhalt, aber auch Hinweise auf viele Begleitpublikationen. Zur Internetseite des Benno-Verlages...

Arbeitshilfe Liedauswahl

Das Erzbistum Köln hat eine Arbeitshilfe zur Liedauswahl herausgegeben. Für jeden Sonntag sind hierauf Lieder aus dem neuen Gotteslob vorgeschlagen.

weiterlesen...

 

 

Wie kann das neue Gotteslob in der Jugendarbeit eingesetzt werden?

Die Aus­ein­an­der­set­zung mit die­ser Frage ergab eine Über­sicht über mög­li­che Gotteslob-Lieder für das Jugend­al­ter und eine Zusam­men­stel­lung von jugend­ge­mä­ßen Gebeten.

Mit die­ser Vor­ar­beit kre­ierte eine Work­shop­gruppe aus Ehren- und Haupt­amt­li­chen aus dem Bis­tum Trier auf der Mari­en­burg („Mari­en­bur­ger Arbeits­gruppe“) vier the­ma­ti­sche Impulse, die ganz ein­fach mit Got­tes­lob und Bibel gestal­tet wer­den können.

Die Arbeits­hilfe wurde unter der Lei­tung von Han­nah Kohl und Armin Surkus-Anzenhofer erarbeitet. (Quelle: Deutsches Liturgisches Institut)

 

weiterlesen...

 

 

 

Liederfinder zum Gotteslob

Mit diesem Liedfinder können Sie nach Liednummern im neuen Gotteslob suchen. Vielleicht kennen Sie alte Liednummern und wollen jetzt wissen, ob und wo sich die Gesänge im neuen Gotteslob finden.

 

Den Liederfinder bieten die Bistümer Hamburg, Hildesheim und Osnabrück an. Andere diözesane Eigenteile werden nicht angezeigt. Das heißt, dass wir im Erzbistum Köln mithilfe des Liederfinders Lieder aus dem Stammteil suchen können - nicht aber nach Liedern aus dem Eigenteil. Aber das ist schon mal eine große Hilfe! | mehr...

 

Und es gibt die passende App:

für Apple:
https://itunes.apple.com/de/app/liedfinder-gotteslob/id786343578?mt=8

 

Google Play:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cybob.android.gotteslob&hl=de

 

 

 

Liedportraits von Dr. Meinrad Walter

Meinrad Walter stellt auf der Internetseite des Deutschen Liturgischen Institutes eine Reihe von neuen Lieder vor. Wenn Sie wissen möchten, welchen theologischen Hintergrund ein Lied hat oder wenn Sie den Text besser verstehen möchten, klicken Sie die Liedbeschreibungen an! | mehr...

Von guten Mächten

"Mit seinen mehr als zwanzig Regionalausgaben ist das neue katholische Einheitsgesangbuch „Gotteslob“ ein kulturelles Ereignis von europäischem Rang. Und ein ökumenisches dazu."

Professor Dr. Hermann Kurzke in der FAZ vom 24. November 2013 | mehr...

 

Labsal gegen den Verdruss

Das Kirchenlied ist immer noch die beliebteste Form des Gotteslobes

"Wer jetzt nicht singen oder summen mag, ist ganz arm dran. Weihnachtszeit ist Singezeit, Liederzeit. Überall – auf den Weihnachtsmärkten, in den Kaufhäusern und im Radio – erklingen die vertrauten Melodien, seien es schlichte Volkslieder oder anspruchsvolle Kantaten."

Sehr schöner Beitrag von Ulrich Greiner in der ZEIT ...Beitrag auf ZeitOnline lesen...

 

 

Schauen Sie rein ins neue Gotteslob

Interaktive pdf des liturgischen Institutes

Das liturgische Institut hat eine interaktive pdf-Datei vorbereitet. Sehen können Sie exemplarisch einige Seiten aus dem neuen Gebet- und Gesangbuch. Viel Freude beim Anschauen!

Gotteslob anschauen

1. Advent 2013 - es gibt ein neues Gebet- und Gesangbuch

Zum Advent 2013 wird es für die katholischen Gemeinden in Deutschland, Österreich und Südtirol ein neues Gotteslob geben. Die Vorbereitungen hierfür sind im vollen Gange.

Hier finden Sie einige Informationen, die seit einiger Zeit von verschiedenen Einrichtungen und Institutionen gesammelt worden sind. 

Lesen Sie, informieren Sie sich und vor allem: haben Sie viel Spaß an den neuen Liedern und Gebeten.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Liedauswahl

Neues und Vertrautes - Zur Liedauswahl im neuen Gotteslob

Der Ursprung des (Volks-)Kirchenliedes liegt für Deutschland bereits in der Zeit der Reformation. Daher hat der Gesang der Gläubigen hier eine lange und reiche Tradition. [mehr]

Textauswahl

Eine Schule des Betens – für Beginner und Erfahrene

Zur Auswahl der Texte im neuen Gotteslob Das neue Gotteslob ist nicht nur ein Buch für den Sonntag und die Kirche, sondern auch für zu Hause. Deshalb wurde der Text- bzw. Gebetsteil anders konzipiert als im ersten Gotteslob. Die Auswahl der Texte will den Gläubigen eine Schule des Betens bieten. [mehr]

Sind meine Lieblingslieder noch dabei?

Zusammenstellung alter und neuer Lieder im Gotteslob

Es ist ja schon spannend. Mancher wird sich beim Singen beliebter Lieder fragen, ob denn seine Lieblingslieder auch im neuen Gotteslob dabei sind, oder nicht...

Das Erzbistum Köln hat eine Zusammenstellung erstellt. Da können Sie nachschauen, ob Ihre Favoriten dabei sind, oder eben leider nicht.

[mehr]


Weitere Zusammenstellungen finden Sie auf der Internetseite des Bistums Hildesheim. [mehr]

Gottesdienstliche Feiern im neuen Gotteslob

Vielfältige Bausteine und Erklärungen

Nach dem Gebets- und dem Gesangsteil folgt als dritter und letzter Abschnitt des neuen Gotteslob „Gottesdienstliche Feiern". Er enthält Texte und Gesänge für die Feiern der Sakramente und Sakramentalien, sowie für die Tagzeitenliturgie, die Wort-Gottes-Feier und Andachten. [mehr]

Gotteslob ante portas

Am Tag der Approbation konnten sich alle als Sieger fühlen

Der Artikel "Gotteslob ante portas" entstammt aus dem Herder Korrespondenz Spezial "Wie heute Gott feiern? Liturgie im 21. Jahrhundert".
Alle Artikel des Themenheftes finden Sie auch auf "Herder Korrespondenz online".

 

[Beitrag "Gotteslob ante portas" jetzt lesen]

Das neue Gotteslob - Zwischen Himmel und Erde

Das neue Gotteslob: Episode 4 - Zwischen Himmel und Erde

Ein Film von Marcus Laufenberg.
Redaktion: Petra Dierkes.
Produktion: Stabsabteilung Medien - Erzbistum Köln.

© 2013

Das neue Gotteslob - 52 Strophen am Abend

Das neue Gotteslob: Episode 3 - 52 Strophen am Abend

Ein Film von Marcus Laufenberg.
Redaktion: Petra Dierkes.
Produktion: Stabsabteilung Medien - Erzbistum Köln.

© 2013

Das neue Gotteslob kennenlernen

Angebote in Wuppertal und Remscheid

In Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid werden interessante Veranstaltungen angeboten. Vielleicht ist etwas dabei, dass Sie interessiert - wir heißen Sie ganz herzlich willkommen!

[Die einzelnen Angebote]