Anmeldung Newsletter

Aktuelle Informationen für Kirchenmusiker/innen, Chorleiter/innen und Chöre - der Empfang ist kostenfrei und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

Sie können sich über unser Webformular anmelden. Für die Aktivierung ist es nötig, dass Sie den Bestätigungslink, der Ihnen geschickt wird, aktivieren. Vielen Dank und weiter viel Freude an der musica sacra!!

Mit diesem Link abonnieren Sie den RSS Feed von Regionalkantor Dieter Leibold

Strategie und Entwicklung in Kirche und Gesellschaft

Menschen, denen die nachhaltige Entwicklung von Kirche und Gesellschaft auf Grundlage des christlichen Menschenbildes ein Anliegen ist, möchte der Verein miteinander vernetzen.

Liturgie und Gottesdienst

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Themen: Gottesdienst feiern, liturgische Bildung und vieles mehr.
Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Pfarrei-Schaufenster

Kultur macht stark

Kulturstimmen

Kontakt

Regionalkantor Dieter Leibold Telefon: 0176-38547478 dieter.leibold@erzbistum-koeln.de

Aktuelles

Beitrag der Kirchenzeitung im Erzbistum Köln
20.07.2016 - Projekt Lichte Stille - Konzert Alles im Fluss
GEMA Meldebögen
18.02.2016
Directorium 2016
10.02.2016 - Liturgische Hinweise für das Erzbistum Köln

Veranstaltungen

Gottesdienste und Konzerte

Mittwoch, 07. September 2016
19:30 Brückenschläge
FeierabendKonzerte am Mittwochabend
Sonntag, 25. September 2016
14:30 Kinderorgelkonzert "Die Arche Noah"
für Kinder im Alter von 5 - 12 Jahren

Feierabendkonzerte am Mittwochabend

Die Kirchenmusik an St. Laurentius in Wuppertal lädt sehr herzlich zu den Feierabendkonzerten ein.

Eröffnet wird die Konzertreihe am 3. August um 19:30 Uhr von Thorsten Pech. Das Konzert hat den Titel "Wege zu Reger"

 

Alle weiteren Konzerttermine, zum Öffnen bitte anklicken

 

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird um Spenden für die Renovierung der Orgel in St. Suitbertus gebeten.

 

 

Rückblick zum Konzert Alles im Fluss (Projekt Lichte Stille 2016)

Das Projekt Lichte Stille will neue geistliche Musik in der Kulturregion Bergisches Land fördern. Zur Projektidee gehört, dass es eine ökumenische Ausrichtung hat und dass Vernetzung hergestellt wird.

 

Ursula Wilhelm und Dieter Leibold hatten für das Konzert in Remscheid die Kirche St. Bonifatius ausgesucht. Seit Jahren stillgelegt findet man diese Kirche heute hinter hohen Bäumen und Büschen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer waren von der besonderen Atmosphäre dieses Raumes fasziniert. Diese Atmosphäre besteht im Augenblick besonders darin, dass eben nichts in diesem Raum auf "Leben" hindeutet. Man hat den Eindruck, dass alles zum Stillstand gekommen ist - aber irgendwie doch darauf wartet, wieder weiter zu leben - in welcher Form auch immer.

 

Das Konzert hat einen Anstoß dazu gegeben, darüber nachzudenken, wie man die Kirche St. Bonifatius in Zukunft nutzen könnte. Das Projekt Lichte Stille hat dazu geführt, dass es eine neue Vernetzung gegeben hat - zwischen der Kirchengemeinde und kulturell interessierten Menschen in Remscheid. Wir haben viele Anregungen bekommen und es sind viele Ideen entstanden - was davon wie und wann umgesetzt werden kann hängt nun davon ab, wie man diese Ideen fininzieren kann. Wir freuen uns darauf!

 

Hier sind einige Beiträge als Nachklang zum Konzert "Alles im Fluss"  in St. Bonifatius am 21. Mai 2016

 

 

Beitrag der Kirchenzeitung im Erzbistum Köln vom 27. Mai 2016 zum Gesprächsabend mit dem Architekten Prof. Paul Böhm aus Köln:
In der Onlineausgabe auf Seite 36

Beitrag der Bergischen Morgenpost vom 24. Mai 2016: Konzert an einem verwunschenen Ort

Beitrag im Remscheider Generalanzeiger am 22. Mai 2016: Uraufführung im Kleinod St. Bonifatius

 

 

Einige Bilder können Sie auch sehen - allerdings sind die Lichtverhältnisse der Kirche nicht besonders gut, was das Fotografieren erschwert hat: die Bilder sehen Sie HIER.

 

Falls Sie Fragen zur Kirche St. Bonifatius oder zu unserem Projekt haben, stehe ich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Dieter Leibold, Tel. 02191 - 464 95 11, E-Mail

 

Katholische Kirchenmusik Wuppertal und Remscheid

Herzlich willkommen

Ob Kirchenchor, Gospelchor, Choralschola, Bläserkreis oder Flötenensemble: Kirchenmusik ist äußerst vielfältig. Im Erzbistum Köln sind 45000 Menschen aktiv. Auf der Internetseite der Regionalstelle kath. Kirchenmusik in Wuppertal und Remscheid finden Sie kirchenmusikalische Informationen zu verschiedenen Themen.

Haben Sie Fragen zur Kirchenmusik in einer der Gemeinden? Die Kontaktdaten finden Sie im Bereich Seelsorgebereichsmusiker.

 

Für Anregungen, Ideen und ihr Feedback sind wir sehr dankbar!
Sprechen Sie uns gerne an.

Viele Grüße auch im Namen aller Seelsorgebereichsmusikerinnen und -musiker

Dieter Leibold, Regionalkantor

 

Kontakt:

Elberfelder Str. 69 | 42853 Remscheid
Telefon: 02191 / 464 95 11 | E-Mail

 

  • Kirchenmusik im Erzbistum Köln
  • Allgemeiner Cäcilienverband

Altes pflegen
Neues entdecken
Für jede Altersgruppe musikalische Angebote
Gemeinde erleben
Gemeinschaft erleben
Liturgie mitgestalten
Einsatz in Gottesdienst und Konzert
45.000 Aktive im Erzbistum Köln

 

das ist:

1868 gegründet, bemüht er sich gerade heute in Zeiten großer innerkirchlicher Umstrukturierungen und Neuorientierungen, die Bedeutung und den Stellenwert von Musik im Gottesdienst und in der Gemeindearbeit bewusst zu machen, u. a. durch kirchenmusikalische Fachtagungen, Publikationen wie die Musica sacra und das Kirchenmusikalische Jahrbuch oder Anregungen zu kirchenmusikalischen Kompositionen und Forschungen.