Kontakt zum Verband

Johannes Koop,
1. Vorsitzender
Telefon: 0176 / 78 01 08 06 -  E-Mail

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Mit dem Newsletter.

 

Newsfeed

Aktuelles

Urheberrecht in der Musik
15.07.2017 - Fragen rund um öffentliche Aufführungen, Kopieren und Noten und Musikrecht
Mitglied werden?
30.06.2017 - Unterstützen Sie den Verband
Reform des Urhebervertragsrechtes
29.04.2017 - seit 1. März in Kraft getreten
Bundeskonferenz des BKKD
23.03.2017 - Kölner Verband im Bundesvorstand vertreten.

Musik zu Trauerfeiern

Dekoratives Trauerspiel oder pastoraler Auftrag?

Einladung zum Thementag am 18. September 2017

 

Wir haben als Referenten eingeladen:

Eva Maria Will (Trauerpastoral im Erzbistum Köln)

Marcel Feldberg (Institut für Sepulkralmusik an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf)

 

Datum: 18. September 2017, 10 - 15 Uhr

Ort: Pfarrheim St. Joseph, Am langen Weiher 21, 40589 Düsseldorf-Holthausen


In den letzten Jahren hat sich die Bestattungskultur stark verändert. Oft gibt es keine Exequien mehr und die Beerdigung findet ohne Kontakt zur Kirchengemeinde statt.

 

Manchmal wird die Musik zu Trauerfeiern nur noch mit den Bestattern abgesprochen, die dann einfach eine CD einsetzen.

 

Dabei ist gerade in existentiell wichtigen Situationen der Kontakt zur Kirchengemeinde sehr wichtig. Und Musik begleitet die Menschen nicht nur bei freudigen Festen, sondern tröstet auch in schwierigen Situationen. Durch eine gut überlegte Musikauswahl kann der Kirchenmusiker seine Kompetenz einbringen und in persönlichen Kontakt treten.


Eingeladen sind neben KirchenmusikerInnen auch alle, die in ihrem beruflichen Umfeld mit dem Thema Kontakt haben! Für Mitglieder des Kirchenmusikerverbandes ist die Teilnahme kostenfrei -  für Gäste berechnen wir 15 €.


Anmeldung und Information per E-Mail (bitte anklicken)