Aktuelles

Öffentlichkeitsreferent*in (w/m/d) gesucht
29.07.2019 - Wir suchen ab sofort einen/eine Referent*in für die Öffentlichkeitsarbeit mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % (19,5 Std./Woche). Bitte mailen Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung als PDF-Datei bis zum 27.08.2019.
Freiwillige diskutieren mit Bundestagsabgeordneten
17.06.2019 - Bessere Rahmenbedingungen für Freiwilligendienste? Die Grünen-Politikerin Katharina Dröge und ihr CDU-Kollege Heribert Hirte sehen da großen Bedarf. Das machten die beiden Bundestagsabgeordneten bei einer Diskussion mit über 30 Gruppensprecher/-innen in Köln deutlich. Eingeladen zu dem Treffen hatte der FSD.
Freiwillige im Landtag
02.05.2019 - "Politik hautnah" stand beim FSD diese Woche auf dem Programm: Rund 30 unserer Gruppensprecher/innen und drei Bildungsreferentinnen haben den Landtag in Düsseldorf besucht.
Freiwilligendienste für Menschen mit Fluchterfahrung
07.03.2019 - Der FSD bietet jedes Jahr 40 Menschen mit Fluchterfahrung die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst in einer sozialen Einrichtung innerhalb des Erzbistums Köln zu absolvieren.

Für unsere Einsatzstellen

Sie sind anerkannte Einsatzstelle für das FSJ und den BFD oder wollen es werden? Dann finden Sie unter der Rubrik „Für Einsatzstellen“ hilfreiche Infos zu den beiden Freiwilligendienste FSJ und BFD.

» mehr

Für unsere Teamer/-innen

Hier haben wir Anregungen für Impulse, Warm-Ups, die methodische Umsetzung von Themen, Einladungsvorlagen sowie die Referentenkartei für unsere Teamer/-innen zusammengestellt.

» mehr

Das FSJ und der BFD werden gefördert vom






In Zusammenarbeit mit

Herzlich Willkommen beim FSD Köln

Der Verein „Freiwillige soziale Dienste im Erzbistum Köln e.V.“ (FSD) ist Bildungsträger für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Zusätzlich entsendet der FSD in Kooperation mit IN VIA Köln junge Menschen "weltwärts".

Wir vermitteln Interessierten Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Erzbistum Köln, organisieren die gesetzlich vorgeschriebenen Bildungsseminare und sind Ansprechpartner für die Freiwilligen und die Einsatzstellen.

 

Im Rahmen des entwicklungspoltischen Programms weltwärts entsendet der FSD in Zusammenarbeit mit IN VIA Köln e.V. jedes Jahr junge Erwachsene aus dem Erzbistum Köln nach Peru, Chile und Südafrika.

 

Mitglieder des FSD sind der Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ), der Diözesan-Caritasverband und das Erzbistum Köln. Entsprechend kooperieren wir mit sozialen Einrichtungen in katholischer Trägerschaft innerhalb des Erzbistums Köln.

  • FSJ & BFD für unter 27-Jährige
  • BFD für über 27-Jährige
  • Weltwärts

Wenn Sie?

» zwischen 16 und 26 Jahren alt sind,

» sich sechs oder zwölf Monate für andere
   Menschen engagieren,

» in ein soziales Berufsfeld hineinschnuppern,

» noch nicht wissen, was Sie nach der
   Schule machen,

» die Wartezeit auf einen Studien- oder
   Ausbildungsplatz überbrücken,

» Ihr erstes eigenes Geld verdienen,

» oder sich beruflich umorientieren möchten,

dann sind die Freiwilligendienste für
unter 27-Jährige genau das Richtige für Sie!

» Direkt zum Thema

Wenn Sie?

» über 27 Jahre alt sind,

» oder innerhalb des angestrebten
   Zeitraums 27 Jahre alt werden,

» sich zwischen sechs und zwölf Monaten,

» mehr als 20 Stunden die Woche,

» sozial engagieren oder Einblick
   in einen sozialen Beruf gewinnen wollen,

» und dabei eine soziale Absicherung
   wünschen,

dann ist der Bundesfreiwilligendienst für über 27-Jährige das Richtige für Sie!

» Direkt zum Thema

Wenn Sie?

» 18 Jahre alt sind,

» den Haupt- oder Realschulabschluss und
   eine abgeschl. Berufsausbildung oder

» die Fachhochschulreife, Abitur oder einen
   vergleichbaren Schulabschluss haben und

» bereit sind, zwölf Monate in
   einem Entwicklungsland zu leben

» und dort in sozialen Einrichtungen, die an
   Kirchengemeinden oder Ordensgemein-
   schaften angegliedert sind, mitzuarbeiten,

dann ist weltwärts etwas für Sie!

» Direkt zum Thema