Seminare

Aktuelles

Bildungsreferent/-in gesucht
04.07.2018 - Zum 15.08.18 suchen wir derzeit eine/-n Bildungsreferentin/-en mit einem Beschäftigungsumfang von 100% (39 Stunden).
Arbeiten beim FSD
02.07.2018 - Derzeit suchen wir zum 15.09.2018 eine/-n Bildungsreferentin/-en für Freiwillige im FSJ und BFD sowie zum 01.09.2018 eine/-n Referentin/-en für die Flüchtlingshilfe.
Große Kunst!
26.06.2018 - Mit einer Abschlussteamklausur unter dem Motto "Große Kunst" hat sich der FSD bei allen Teamenden für die gute Arbeit im vergangenen Kursjahr bedankt.
#freiefahrtfuerfreiwillige geht weiter
14.06.2018 - Unter dem Hashtag #freiefahrtfuerfreiwillige haben sich Freiwillige im vergangenen Jahr für ein kostengünstiges ÖPNV-Freiwilligenticket in NRW stark gemacht. Nun geht die Aktion weiter.

Videos

Petri hat's erwischt

Hallo, ich bin Petri.

 

Mich hat’s erwischt. Wer hat schon das Glück mit 30 jungen, hübschen und – nicht zu vergessen – orangen Hühnern fünf Tage in einem gemütlichen Gartenhaus zu verbringen! Und das nicht nur einmal, sondern jetzt schon zum dritten Mal!

 

Ich hätte nie gedacht, dass sich so viele Mädchen auf einem Haufen sooooo gut verstehen können. Aber bei der Gruppe Orange klappt es auch mit der Harmonie und dem Vertrauen. Daher lag es nahe, dass die verschiedenen Aktionen zum Wunschthema Behinderung auf Anhieb funktioniert haben.

 

Zum Beispiel haben sie nach einem simulierten Flugzeugabsturz alle wieder zusammengefunden, obwohl sie nach dem schweren Unglück blind, stumm oder gelähmt waren. Beeindruckend fand ich auch ihr Rollstuhlexperiment in der Bonner Innenstadt, bei dem meine Mädels auf einige Schwierigkeiten zugerollt sind. Dieses Erlebnis hat sie für das Thema Behinderung sensilibisiert… sensibisiliert… oder so!

 

Am letzten Abend stieg die Fete – genannt „Bergfest“ – im Gruppenraum. Die Teamer kümmerten sich um den Festschmaus, die wilden Hühner sorgten für ein kunterbunt-oranges Programm. Insgesamt ein sehr gelungener Abend und mal wieder eine klasse Woche!

Ich freue mich jetzt schon tierisch auf die noch kommenden zwei Seminare!

 

Tschööööö, Petri

 

Ein Bericht von Anna-Lea Verfürth, 18. April 2012