Aktuelles

Bildungsreferent*innen (w/m/d) gesucht
12.09.2019 - Wir suchen ab sofort befristet für die Dauer von zwei Jahren für unser Pilotprojekt „Duales FSJ“ Bildungsreferent*innen (w/m/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50% (19,5 Std/Woche).
Freiwillige diskutieren mit Bundestagsabgeordneten
17.06.2019 - Bessere Rahmenbedingungen für Freiwilligendienste? Die Grünen-Politikerin Katharina Dröge und ihr CDU-Kollege Heribert Hirte sehen da großen Bedarf. Das machten die beiden Bundestagsabgeordneten bei einer Diskussion mit über 30 Gruppensprecher/-innen in Köln deutlich. Eingeladen zu dem Treffen hatte der FSD.
Freiwillige im Landtag
02.05.2019 - "Politik hautnah" stand beim FSD diese Woche auf dem Programm: Rund 30 unserer Gruppensprecher/innen und drei Bildungsreferentinnen haben den Landtag in Düsseldorf besucht.

Meinungen

  • „Weltwärts ist für mich: Erfahrungen und Begegnungen, mit einem Land und Menschen, die mich bewegen und prägen!“
    Mareike Berhends
    Südafrika 2015/2016
  • „Weltwärts bietet die Möglichkeit, ein Land, dessen Kultur und Sprache, ganz viele neue Menschen, aber auch sich selbst besser kennen zu lernen.“
    Franziska Freund
    Peru 2015/2016
  • „Durch die Menschen in Chile habe ich gelernt, mich über die kleinen Glücksmomente im Alltag zu freuen und daraus Kraft für die schwierigeren Zeiten zu schöpfen.“
    Anja Gierling
    Chile 2013/2014
  • „Ein einzigartiges Jahr mit Höhen und Tiefen, das mich auf meinem Weg weitergebracht hat. Eine Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin.“
    Anne Diessner
    Südafrika 2013/2014
  • „Es ist schwer zu beschreiben, was das Jahr in Südafrika mir gebracht hat, aber es war unglaublich toll und manchmal würde ich gerne die Zeit zurückdrehen.“
    Miriam Paetzold
    Südafrika 2010/2011

Fotos weltwärts

In Zusammenarbeit mit:

Bewerbung

Sie wollen weltwärts gehen?

Dann bewerben Sie sich!

 

Bitte reichen Sie hierfür folgende Unterlagen ein:

  • Vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen,
  • Tabellarischer Lebenslauf,
  • Lichtbild,
  • Kopie des letzten Zeugnisses,
  • Referenzen (z.B. Mitarbeit in Pfarrei, Schülervertretung, weiteres soz. Engagement etc.).

 

Senden Sie die Bewerbung dann an folgende Mailadresse: auslandswege[at]invia-koeln.de

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten im Bewerbungsprozess von IN VIA Köln e.V. verarbeitet werden.

Bei Fragen:

IN VIA Köln

Magnus Tappert

T 0221 93 18 10-18

M auslandswege[at]invia-koeln.de

 

FSD Köln

T 0221 47 44 13-0

M info[at]fsd-koeln.de

 

 

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie, dass Sie sich jeweils bis zum 1. Januar bewerben müssen, um im Sommer des selben Jahres weltwärts gehen zu können. Ihre Bewerbung wird nach der Bearbeitung von IN VIA Köln beantwortet.

 

Da die Einsatzstellen im Ausland in engem Kontakt zu Pfarrgemeinden oder Vereinen im Erzbistum Köln stehen, werden Jugendliche aus diesen Pfarrgemeinden sowie aus dem Erzbistum Köln bevorzugt ausgewählt. Damit sollen die bestehenden Kooperationen gestärkt und ausgeweitet werden.