Aktuelles

Offener Brief von Ministerin Gebauer an die Eltern
Offener Brief und Faktenblatt zu Testungen
Erfolg der Aktion #G9brauchtRaum
Endlich finanzielle Unterstützung seitens des Landes für Raumausbau an Schulen im Zuge von G9 – Einsatz der Eltern hat sich ausgezahlt
Elternforum der KED in NRW mit fesselndem Vortrag von Professor Joachim Bauer
Warum Kinder und Jugendliche eine beziehungsorientierte Pädagogik brauchen

Einladung Vortrag "Psychosoziale Corona-Folgen bei Schulkindern - Wie Eltern helfen können"

In der Folge der pandemiebedingten einschränkungen von Schuluntericht und sozialen Begegnungsmöglichkeiten stehen viele Eltern vor der Herausforderung, ihren Kindern Hilfestellungen für mehr innere Stärke zu geben. manchmal stellen sich bei Schulkindern Reizbarkeit, aggressives Verhalten, selbstunsicheres Verhalten, Geschwisterrivalität ein - bis hin zu Bindungsstörungen und sozialem Rückzug. Und für Eltern stellen sich nicht sleten Fragen nach den Grenzen, die zu setzen sind, etwa mit Blick auf den Medienkonsum. Wie damit umgehen? Was tun? Mit Bezug zur Pädagogik Jesper Juuls werden Grundlagen für den Umgang mit diesen Herausforderungen sein. Besonders wichtig: Es geht um die Klärung Ihrer individuellen Fragen, die Sie während der Veranstaltung stellen können.

 

Die  Referentin Dr. Carmen de Matos ist als Ärztin in Bonn mit verhaltenstherapeutischem, psychoanalytischem und psychiatrischem Schwerpunkt niedergelassen.

 

Teilnahme-Gebühr: 5 Euro, für KED-Mitglieder kostenlos

Anmeldung für die Online-Veranstaltung über den Link im Flyer

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Zurück