Aktuelles

Bildungsgerechtigkeit auch auf dem Schulweg!
Die KED setzt sich gemeinsam mit anderen Elternverbänden in NRW für die kostenlose Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs durch Schüler und Schülerinnen ein.
Digitalisierung in aller Munde
Das Elternforum der KED in NRW am 16. November 2019 in der Liebfrauenschule Köln war ein voller Erfolg!
Stellenausschreibungen
Die KED Köln sucht zum 01. März 2020 eine/n Geschäftsführer*in und eine/n Mitarbeiter*in für unsere Geschäftsstelle in Bonn Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Digitalisierung in aller Munde
Was versteckt sich dahinter, was heißt das konkret für unsere Kinder. Die KED in NRW lädt zu einer großen Veranstaltung mit renommierten Referenten am 16. November nach Köln ein.

Rettet die Inklusion!

Dr. H. Heermann, Vors. der KED in NRW (2.v.r.)
Dr. H. Heermann, Vors. der KED in NRW (2.v.r.)

Pressekonferenz zu der Auftaktveranstaltung rettet die Inklusion

 

Inklusion in NRW verschlechtert die Bildung behinderter Kinder!
Zwei Jahre schulische Inklusion in Nordrhein-Westfalen. Ein Scheitern mit Ansage


Das Ziel der UN-Behindertenrechtskonvention war, die Situation der Behinderten weltweit zu verbessern. NRW hat mit dem am 1. August 2014 in Kraft getretenen 9. Schulrechtsänderungsgesetz / 1. Inklusionsgesetz den Versuch unternommen, eine solche Verbesserung für die behinderten Kinder im Bereich der Schulausbildung auf den Weg zu bringen.


Tatsächlich hat sich daraufhin die Schulausbildung/Förderung nicht nur der behinderten Kinder in NRW vielerorts verschlechtert.

 
  • Die gesammte Stellungnahme als PDF-Dokument finden Sie hier...

Zurück