Kontakt zum Verband

Johannes Koop,
1. Vorsitzender
Telefon: 0176 / 78 01 08 06 -  E-Mail

 

Alles, was Recht ist

Wir beraten Sie und setzen uns für Sie ein, wenn Sie Fragen haben zu: allem, rund um die KAVO (kirchliche Arbeits- und Vergütungsordnung) Ihren Arbeitsbedingungen Ihrer ...

Aktuelles

Wie ist das noch mit dem Livestream?
23.05.2020 - Tipps von Felix Neumann auf katholisch.de
Gegenwärtige Rechtslage rund um Corona und Kirchenmusik
16.05.2020 - Überblick über die aktuelle Lage
Mitglied werden?
16.05.2020 - Unterstützen Sie den Verband
Umsatzsteuer
11.05.2020

Stufengleiche Höhergruppierung wurde beschlossen - aber ...

Was wir als Verband lange gefordert haben, wurde zum 1. August 2018 beschlossen: die stufengleiche Höhergruppierung.

 

Um was geht es da? Ganz kurz erklärt geht es darum, dass jemand, der in eine höhere Entgeltgruppe aufsteigt, nun auch seine Stufe "mitnehmen" kann.

Mehr dazu ist hier zu finden: https://www.regional-koda-nw.de/mitarbeiterseite/stufengleiche-hoehergruppierung

 

Aber: Von dieser Regelung sind nur wenige betroffen, weil es kaum Möglichkeiten einer Höhergruppierung gibt. Uns geht diese Regelung nicht weit genug. Wir fordern die Mitnahme der Erfahrungsstufe auch bei jedem Stellenwechsel!

 

Die Regional-Koda NW

Die arbeitsrechtlichen Dinge von Mitarbeiter*innen der katholischen Kirche werden in paritätisch besetzten Kommissionen besprochen. Für die Mitarbeiter*innen des Erzbistums Köln ist die Regional-Koda NW zuständig. Dieser Kommission gehören Mitglieder der Bistümer Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn an.

Die Mitglieder der Dienstnehmerseite werden von den Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich des liturgischen Dienstes, der Verwaltung und der KiTas gewählt. Leider ist momentan kein Vertreter der Kirchenmusik in dieser Kommission.

Der VKK möchte aber seine Kontakte nutzen, um trotzdem das eine oder andere kirchenmusikalische Thema in die KODA-NW einzubringen. Vielleicht lassen sich bei der nächsten Wahl genügend Kollegen*innen motivieren, Kirchenmusiker*innen in diese wichtige Kommission zu entsenden.

 

Wir werden Themen, die aktuell sind, mit den Kolleginnen und Kollegen beraten und in die KODA einbringen!

 

Die Internetseite der Regionalkoda-NW findet man über diese Adresse.