Altenberger Forum Kirche und Politik 2020
Demokratie in Gefahr?

 

Zum 25. Mal lädt der Ökumene-Ausschuss gemeinsam mit dem Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises nach Altenberg ein. Dem rechtsterroristischen Attentat von Hanau im vergangenen Jahr ging der Anschlag auf die Synagoge in Halle und die anschließende Ermordung zweier Passanten, die Ermordung von Walter Lübcke und die Enttarnung verschiedener rechtsextremistischer Gruppen und Terrorzellen voran. Die Angriffe rechtspopulistischer Parteien auf die Religionsfreiheit bedrohen islamische Gemeinden, der Antisemitismus ist ein europäisches Phänomen – auch mitten in der Gesellschaft. Wie können Kirche und Politik auf diesen Stresstest reagieren und agieren?

Am 17.11.2020, 19.00 Uhr, kommen zu einem Podiumsgespräch im Altenberger Dom zusammen:

  • Rabeya Müller, Islamwissenschaftlerin, muslimische Theologin und Religionspädagogin, Imamin der Liberalen Muslimischen Gemeinde Köln e.V.
  • Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, Präsident des Deutschen Bundestages von 2005 bis 2017
  • Michael Rubinstein, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf

Das Gespräch moderiert Wolfgang Meyer (WDR 5). Die Veranstaltung findet in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie komplett im Altenberger Dom statt. Eine Anmeldung ist für Besucher erforderlich. Bitte übermitteln Sie hierzu Namen, Adresse und Telefonnummer beim Katholischen Bildungswerk Rheinisch-Bergischer Kreis:
info@bildungswerk-gladbach.de /Telefon: 02202 9363966

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Im Anschluss der Gesprächsrunde besteht die Möglichkeit am Abendgebet teilzunehmen.