Seminare

U27 Aktuell

Freie Fahrt für Freiwillige in NRW
27.07.2017 - Der Sprechendenrat NRW - Freiwilligendienste Kultur und Bildung hat eine Petition zur Einführung eines Freiwilligentickets in Nordrhein-Westfalen gestartet.
Jetzt bewerben!
30.05.2017 - Bewerbungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit Beginn im Herbst sind ab sofort möglich.
AzubiTicket der VRS
05.04.2017 - Ab dem 1. August bietet der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) das so genannte AzubiTicket an. Dieses Ticket, das dem Jobticket angeglichen ist, können auch FSJ-ler/-innen und BFD-ler/-innen erwerben, die einen zwölfmonatigen Dienst absolvieren.
Poetry-Slam FSJ
10.03.2017 - Die FSJ-lerin Jana Schick war von ihrem Freiwilligendienst so begeistert, dass sie ihre Erfahrungen in einem Poetry-Slam verarbeitet hat.

Videos

Seminarberichte

"Die Seminare sind wie Pflichturlaub“, sagen manche Freiwilligen. Sie sind eine gute Zeit, auch wenn oder gerade weil, inhaltlich viel gearbeitet wird. Wir benennen unsere Kursgruppen nach Farben. Hier berichten verschiedenfarbige Gruppen von ihren Seminarwochen.

Kursgruppe E 15/16

Während die zwölfmonatigen Seminargruppen des FSD nach Farben benannt sind, werden die sechsmonatigen Kursgruppen mit Buchstaben betitelt. Hier berichtete eine Freiwillige, die ein sechsmonatiges FSJ leistet, über ihre erste Seminarwoche.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: maria_a / photocase.de

Beige 14/15

Fünf Tage und vier Nächte an einem noch unbekannten Ort mit noch unbekannten anderen Freiwilligen - das erste Seminar kann Angst machen. Eine BFD-lerin der Gruppe Beige berichtet, welch unerwartet schöne Woche sie erlebt hat.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: sommerkind / photocase.de

Aquamarin 13/14

Anhand von Fotos und Statements zeigen die Freiwilligen der Kursgruppe Aquamarin, wie sie den Bundesfreiwilligendienst erleben, was er für sie bedeutet. Manche Fotos entstanden in der Einsatzstelle, andere an symbolischen Orten.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: läns / photocase.de

Grau 12/13

In der Bonner Innenstadt wird die Kursgruppe Grau 12/13 mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Sie sollen Blickkontakte mit Passanten herstellen, ein neu erworbenes Utensil eintauschen und Fremde zum Singen bringen.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Hellgelb 12/13
Auffallend nett ist es beim zweiten Seminar von Kursgruppe Hellgelb 12/13 zugegangen. Getränke wurden stets nachgeschenkt, Türen aufgehalten und überhaupt waren alle zu jeder Zeit freundlich zueinander.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: schachspieler / photocase.com

Rosa 11/12
Ein Freiwilligendienst lohnt sich alleine  wegen der Seminare, resümiert Kursgruppe Rosa 11/12. Es sei wie Urlaub vom Alltag, in dem viele neue Erfahrungen gesammelt werden und alle eine gute Zeit haben. Am Ende des fünften Seminares ist sich die Gruppe jedenfalls sicher, immer etwas „Rosa“ zu bleiben.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: Miss X / photocase.com

Dunkelrot 11/12
Morgens um acht. Der Wecker klingelt. Das sei der schlimmste Programmpunkt, meinen Leo und David. Was nach dem Klingeln des Weckers auf dem Seminar geschieht, haben die beiden Teilnehmer der Kursgruppe Dunkelrot 11/12 in ihrem Text „Ein typischer Seminartag“ zusammengefasst.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: eyelab / photocase.com

Orange 11/12
Bereits zum dritten Mal hat Petri fünf Tage mit 30 jungen und hübschen Mädels verbracht. „Ich hätte nie gedacht, dass so viele Mädels sich so gut verstehen“, meint Petri. Das Gruppen-maskottchen ist richtig verknallt in die Mädels der Kursgruppe Orange 11/12.

 

» den vollständigen Seminarbericht gibt es hier

Bildnachweis: 106313 / photocase.com